Breites Spektrum modernster radiologischer Untersuchungen

Während man in den Anfängen der Radiologie ausschließlich mit Röntgen-strahlen arbeitete, setzt man heute verstärkt auf Technologien, die Ultraschall-wellen sowie elektromagnetische und ionisierende Strahlen nutzen. So ergibt sich eine große Bandbreite an bildgebenden Verfahren für jeden Bereich des menschlichen Körpers.

Auch am Klinikum Forchheim nutzen wir die Vorteile dieser unterschiedlichen Verfahren, um – je nach Einsatzgebiet und Bedeutung eines Befundes – ­ so schonend und sicher wie möglich zu diagnostizieren.

Chefarzt,

Dr. med. Klaus Swoboda

Fachabteilung für Radiologie,
Schwerpunkte: Tumorpunktion |

Klare Bilder geben Gewissheit

Das Leistungsspektrum unserer Radiologie reicht vom konventio-nellen Röntgenbild über die Computertomographie und bis zur Magnetresonanztomographie. Als Teil des Mammascreeningnetzes Bamberg führen wir Mammographien mit modernsten Mammo-graphiesystemen durch.

Der Röntgenabteilung ist vormittags eine Röntgenpraxis für ambulante KV-Untersuchungen mit konventionellem Röntgen, Mammographie und MRT angegliedert. Durchleuchtungsuntersuchungen der Speiseröhre werden im Rahmen einer KV-Ermächtigung von Herrn OA Dr. Beck durchgeführt.

Unser Leistungsangebot in der Radiologie

Röntgen

Computertomographie (CT)

Magnetresonanztomographie (MRT)

Mammographie / Mammascreening

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Zentrale Röntgenanmeldung

09191 610-321

Anmeldung Röntgenpraxis

09191 610-555

Schreiben Sie uns an


Die radiologische Sprechstunde Röntgenpraxis findet statt

Montag
8:00 bis 11:30 Uhr
Dienstag
8:00 bis 11:30 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 11:30 Uhr
Donnerstag
8:00 bis 11:30 Uhr
Freitag
8:00 bis 11:30 Uhr

Die Privatsprechstunde findet statt

Montag
13:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag
13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch
13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
13:00 bis 16:00 Uhr
Freitag
13:00 bis 16:00 Uhr