Klinikum Forchheim
Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Klinikum Forchheim

Das Klinikum Forchheim ist stolz darauf, einen der innovativsten und modernsten und auf höchstem Niveau bestehenden Operationssaal anbieten zu können. Schwerpunkt ist die minimal-invasive Chirurgie (Schlüssellochchirurgie) des gesamten Bauchraumes, sowie Bauchwandbrüche (Leistenbruch, Narbenbruch, Nabelbruch), je nach Befund mit Kunststoffnetzen in minimal-invasiver Technik sicher versorgt. Die operative Behandlung bei saurem Aufstoßen / krankhaftes Sodbrennen (Refluxösophagitis oder Refluxkrankheit) minimal-invasiv, ist bei uns Standard. Wir sind Zentrum für metabolische Adipositaschirurgie (Magenballon, Magenband, Schlauchmagen) in Oberfranken. 

Magenballon

Sie haben alle Diäten schon erfolglos probiert? Einige Pfunde sind schon ein unüberwindbares Hindernis?

Dann können wir Ihnen mit einem Magenballon helfen, den Weg zur Traumfigur zu finden. Ein kostenloses Beratungsgespräch ist der erste Schritt.

Magenband

Sie haben alle Diäten schon erfolglos probiert? Einige Pfunde sind schon ein unüberwindbares Hindernis? Dann können wir Ihnen mit einem Magenband helfen, den Weg zur Traumfigur zu finden. Ein kostenloses Beratungsgespräch ist der erste Schritt.

SchluckballonMit dem Schluckballon kommen Sie ohne Operation und ohne Narkose ganz einfach ans Ziel. Sie schlucken einfach eine 30x15 mm große Kapsel mit einem dünnen Schlauch, die im Magen mit Stickstoff gefüllt wird, wie ein Luftballon. Danach wird der  Schlauch entfernt und der Ballon verbleibt im Magen.

Ab einem BMI von 40 erzielt eine Therapie mit dem sogenannten Schlauchmagen die größten Erfolge. Beim Schlauchmagen wird ein Teil des Magens operativ entfernt und der Rest bildet eine schlauchartige Form, daher der Name des Eingriffs, den wir allerdings nur bei schweren Forman der Adipositas einsetzen, bei denen Magenballon und Magenband nicht wirkungsvoll genug sind.

Hochqualifizierte Ärzte

Dr. Bernhard Drummer

Dr. med. Bernhard Drummer, der ehemalige Mannschaftsarzt des 1.FC Nürnberg und Chefarzt der Viszeral-Chirurgie, ist Facharzt der Allgemeinchirurgie und Spezialist für minimal invasive Chirurgie des Bauchraumes, sowie des Retroperitoneums, der Hernienchirurgie, der Adipositaschirurgie und für die Refluxkrankheit, bei denen fast ausschließlich minimalinvasive OP-Verfahren angewendet werden.