Ausbildung

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege am Klinikum Forchheim ruht auf zwei starken Säulen: dem theoretischen Unterricht an der Krankenpflegeschule und den praktischen Lernerfahrungen am Klinikum und anderen Einsatzorten.

Die theoretische Ausbildung erfolgt durch Pflegepädagogen*, Lehrer* und Dozenten* der Bezugswissenschaften. Im praktischen Teil werden die Auszubildenden durch Praxisanleiter* auf den Stationen betreut. Zusätzlich unterstützen Pflegepädagogen* der Berufsfachschule das berufliche Lernen durch Praxisbegleitungen.

*Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer miteingeschlossen.

Wissen und Erfahrung

Im Verlauf der 3-jährigen Ausbildung verknüpfen sich fundiertes Fachwissen und eigene Erfahrungen zu einer stabilen Basis für den kommenden Beruf. Auch auf die Schulung individueller Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Auffassungsgabe legen wir großen Wert. Unsere Auszubildenden zeichnen sich aus durch Lernwillen, Motivation und Selbstverantwortung – so steht einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss nichts im Wege.

Wissenswertes zu Beruf und Schule

Die Ausbildung geht über eine Dauer von 3 Jahren und findet in Blockform statt (abwechselnd theoretische und praktische Elemente). Es gelten die Vorgaben von Krankenpflegegesetz 2003 (Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege) und die Lehrplanrichtlinien für die Berufsfachschule für Krankenpflege des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus 2005. Die staatliche Prüfung umfasst jeweils einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.

Die Vergütung entspricht den Vorgaben des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD). Dienstkleidung wird vom Klinikum Forchheim bereitgestellt, Apartments am Klinikum werden nach Möglichkeit an die Mitarbeiter* des Klinikums vermietet. Weitere Leistungen des Klinikums Forchheim bestehen in der Bezuschussung von Klassenfahrten, einem halben Tag Freizeit als Geburtstagsgeschenk und Sonderzuwendungen zum Annafest.

Die Schule verfügt über 45 Ausbildungsplätze, die sich auf 3 Kurse mit ca. 15 Auszubildenden pro Kurs verteilen. Die Unterrichtsräume befinden sich im Erdgeschoss des Krankenhauses und haben eine moderne Ausstattung. Zur Vertiefung und praktischen Anwendung der Lehrinhalte gibt es eine Lernwerkstatt, eine Fachbibliothek und einen Medienraum. Schulbücher und Lehrmittel stehen zur Verfügung.

Sie möchten mehr über unsere Krankenpflegeschule erfahren oder interessieren sich für eine Ausbildung?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Gerlinde Schork

 

Sekretariat

09191 610-341

09191 610-962

Schreiben Sie uns an