Verabschiedung von Dr. Engelbert Heimerl, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe

Verabschiedung von Dr. Engelbert Heimerl, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe

Am Freitag, den 28. Juli 2017, wurde Dr. Engelbert Heimerl in den Ruhestand verabschiedet. Krankenhausdirektor Sven Oelkers dankte für die langjährige Arbeit im Klinikum Forchheim und wünschte viel Glück und Gesundheit für die Zukunft. Engelbert Heimerl war seit 2008 für das Klinikum tätig. Er geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Die Zusammenarbeit im Forchheimer Klinikum war außerordentlich kollegial.“ Neuer Chefarzt wird Dr. Stefan Weingärtler, der bis dato leitender Oberarzt am Klinikum war. Er spezialisierte er sich in der Perinatalmedizin sowie in seiner Passion, der konservativen und operativen Behandlung von Beckenbodenproblemen. Der neue leitende Oberarzt ist ab dem 1. September 2017 Dr. Wolfram Wasserfaller.

 

Auf den Fotos v.l.n.r. (1876): Dr. Ulrich von Hintzenstern, Dr. Jürgen Gschossmann, Dr. Bernhard Drummer, Dr. Engelbert Heimerl, Dr. Uwe Lehmann, Bürgermeister Franz Streit, Silke Heimerl

Weitere News

9. Mai 2019

Gabriele Egelseer übernimmt Leitung der Zentralen Notaufnahme

Forchheim – Fast genau dreißig Jahre nach ihrem ersten Arbeitstag im alten Forchheimer Krankenhaus am 17 April 1989 übernimmt [...]

4. Februar 2019

Rückenschmerz – Langfristige Besserung durch thermisch-mechanisches Ablationsverfahren

Forchheim – Dr Norbert Sperke, Leiter der Fachabteilung für Neurochirurgie am Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz, erklärt: „Menschen, die [...]

22. Oktober 2020

Um Klassen besser – Beim erstmaligen Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks liefert das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz eine solide Leistung

Forchheim, 10092020 – Im Klinikcheck – einem gemeinsamen Projekt der Nürnberger Zeitung und dem Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement der Friedrich-Alexander-Universität [...]