Röntgen

Die Röntgentechnik ist das bekannteste bildgebende Verfahren in der medizinischen Diagnostik. Seit seiner Entdeckung vor über 100 Jahren hat sich am Prinzip dieses Projektionsverfahrens nichts geändert: Röntgenstrahlen werden beim Durchgang durch den Körper von Knochen und Organen unterschiedlich stark geschwächt.

Das Resultat dieser Schwächungsvorgänge wird als Schattenbild der durchleuchteten Körperregion auf einem hochauflösenden Bildschirmmonitor sichtbar gemacht und digital abgespeichert.

Weniger Strahlung, bessere Aufnahmen

Einer Vielzahl technischer Verbesserungen und modernen Röntgenbildverstärkern ist es zu verdanken, dass die Patienten heute während der Untersuchung weitaus weniger Strahlung ausgesetzt sind als noch vor 20 Jahren – bei besserer Detailauflösung und höherem Bildkontrast.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Zentrale Röntgenanmeldung

09191 610-321

Schreiben Sie uns an


    Die Privatsprechstunde findet statt

    Montag
    13:00 bis 16:00 Uhr
    Dienstag
    13:00 bis 16:00 Uhr
    Mittwoch
    13:00 bis 16:00 Uhr
    Donnerstag
    keine Sprechstunde
    Freitag
    keine Sprechstunde