Adipositas-Zentrum am Klinikum Forchheim im Mittelpunkt

In einem Werbespot steht das Adipositas-Zentrum am Klinikum Forchheim im Mittelpunkt. Der Schwerpunkt der konservativen Therapie liegt in der Vermittlung von Ernährungsgrundlagen in Einzel- oder Gruppenschulungen durch Ernährungsberaterin Sabine Lamprecht. Eine Oberärztin betreut parallel die Adipositas-Patienten internistisch und ernährungsmedizinisch, durch diagnostische Maßnahmen wird der Diätverlauf überwacht und gesteuert. Besteht trotz Ausschöpfung aller konservativen Maßnahmen keine Möglichkeit der ausreichenden Gewichtsreduktion, stehen verschiedene operative Maßnahmen zur Verfügung. Chefarzt Dr. Bernhard Drummer und der leitende Oberarzt, Dr. Michael Sturm, bieten das gesamte Spektrum der adipositasrelevanten Operationsverfahren an, von Magenbypass über Schlauchmagen bis zum Magenband.

Weitere News

11. Juli 2019

Bauvorhaben des Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz wird in das bayerische Krankenhausbauprogramm 2020 aufgenommen

Forchheim  – Über den Beschluss des Kabinetts der Bayerischen Staatsregierung vom 9 Juli 2019, dass das Bauvorhaben „Ergänzungsmaßnahmen“ mit [...]

Die Arbeitsgruppe Klinikfusion mit neuem Logo

6. Juni 2020

Tag der Organspende – Entscheiden Sie sich!

Forchheim 06062020 – Zum Tag der Organspende richtet sich der Transplantationsbeauftragte am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, Chefarzt Prof Dr Jürgen [...]

9. Mai 2019

Gabriele Egelseer übernimmt Leitung der Zentralen Notaufnahme

Forchheim – Fast genau dreißig Jahre nach ihrem ersten Arbeitstag im alten Forchheimer Krankenhaus am 17 April 1989 übernimmt [...]