Coronaregelung Geburtshilfe

Wir wollen die Gefahr einer Coronavirus-Verbreitung im Kreißsaal minimieren. Werdende Väter bitten wir eine FFP 2 Maske mitzubringen, die in Apotheken erhältlich ist. Wenn die Patientin kein negatives Testergebnis – nicht älter als fünf Tage – vorweist, wird diese im Kreißsaal getestet. Bis ein negatives Ergebnis vorliegt, schützt sich unser Personal mit entsprechender Schutzausrüstung.

Weitere News

8. Dezember 2017

Schlauchmagen, Magenband, Bypass & Co.

„Schlauchmagen, Magenband, Bypass & Co – was wann warum in der chirurgischen Adipositastherapie?“ Forchheim – Im Rahmen der Vortragsreihe des [...]

8. Dezember 2021

Technisches Hilfswerk OV Forchheim, Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz und die Stadtwerke Forchheim üben für den Ernstfall

Forchheim, 07 Dez 2021 – Was passiert, wenn in einer öffentlichen Einrichtung wie dem Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz [...]

5. Dezember 2018

Das Endoprothesenzentrum Forchheim beweist erneut seinen hohen Qualitätsstandard

Die Qualität des Endoprothesenzentrums Forchheim unter der Leitung von PD Dr med Uwe Lehmann (Chefarzt der Klinik für Orthopädie [...]