Coronaregelung Geburtshilfe

Wir wollen die Gefahr einer Coronavirus-Verbreitung im Kreißsaal minimieren. Werdende Väter bitten wir eine FFP 2 Maske mitzubringen, die in Apotheken erhältlich ist. Wenn die Patientin kein negatives Testergebnis – nicht älter als fünf Tage – vorweist, wird diese im Kreißsaal getestet. Bis ein negatives Ergebnis vorliegt, schützt sich unser Personal mit entsprechender Schutzausrüstung.

Weitere News

10. April 2018

Gelenke – Verletzungen und Verschleiß

Gelenkverletzungen und Verschleiß – Therapie vom Erhalt bis zum Ersatz Heroldsbach/Poppendorf – Der Speisesaal der Gaststätte Dippacher, der rund [...]

28. Mai 2021

Neues wagen! Das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz erweitert am Standort Forchheim die Intensivstation, die Notaufnahme und schafft Platz für die Kardiologie

Forchheim, 27 Mai 2021- Wie vermeidet man angesichts einer zu kleinen Intensivstation, dass Operationen verschoben oder abgesagt werden müssen [...]

Spatenstich für Erweiterungsbau Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

25. Mai 2021

Die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim virtuell entdecken

Virtuelle Rundgänge sind nicht nur innovativ, sondern erweisen sich nun auch in Zeiten von Corona, in welcher Betriebsbesichtigungen, Praktika [...]