Ernährungsberater (w/m/d) oder Diätassistent (w/m/d) auf Minijob-Basis für unsere Optifastgruppe

Wir suchen Sie für unseren Standort Forchheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Ernährungsberater (w/m/d) oder Diätassistent (w/m/d) auf Minijob-Basis für unsere Optifastgruppe.

Uns ist stets wichtig, ein offenes Ohr für die Mitarbeiter zu haben und ihnen hilfsbereit und aufgeschlossen gegenüberzutreten. Eine gute Zusammenarbeit auf gegenseitigem Vertrauen liegt uns besonders am Herzen.

Was erwartet Sie bei uns?

  • Eine interessante Tätigkeit in einem freundlichen und offenen Mitarbeiterteam
  • Ein angenehmes Ambiente in ansprechenden Räumlichkeiten
  • Eine äußerst angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre

Womit überzeugen wir Sie?

  • Mit einer betrieblichen Altersvorsorge ZVK – Zusatzversorgungskasse
  • Mit einer Vergütung nach TVöD-K mit allen tariflichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Mit Einkaufsvorteilen für Mitarbeiter bei namhaften Firmen
  • Mit einer verkehrsgünstigen Lage inmitten der Metropolregion Nürnberg
  • Mit einem freundlichen und engagierten interdisziplinären Klinikteam

Unsere Wünsche an Sie:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ernährungsberater (w/m/d) oder Diätassistent (w/m/d) bzw. ein abgeschlossenes Studium in der Ökotrophologie
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine emphatische, dem Teilnehmer zugewandte Arbeitsweise
  • Eine engagierte und aufgeschlossene Persönlichkeit sowie fachliche Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kooperationsbereitschaft und Flexibilität

Ihre Ansprechpartnerin

Oberärztin Frau Dr. Dewald

Diabetologie, Ernährungsberatung

09191 / 610 592

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung auch per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass wir Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format annehmen. Andere Formate können wegen möglicher Virengefahr nicht angenommen und die Bewerbungen deshalb nicht bearbeitet werden.

Das Klinikum Forchheim – Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Die Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH verfügt über Einrichtungen des Gesundheitswesens an den Standorten Forchheim und Ebermannstadt.

Forchheim wird das Tor zur Fränkischen Schweiz genannt und zeichnet sich durch einen äußerst hohen Freizeitwert aus. Gleichzeitig ist Forchheim Teil der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen und entsprechend hervorragend verkehrstechnisch angebunden. Sämtliche weiterführende Schulen sind vor Ort.

Am Standort Forchheim verfügen wir über eines der modernsten Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung mit derzeit 225 Planbetten mit den Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, sowie den Fachabteilungen Anästhesie, Radiologie, HNO, Augen, Urologie, Gefäßchirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Der Standort Ebermannstadt besteht aus einem Fachkrankenhaus für Innere Medizin und Geriatrische Rehabilitation mit insgesamt 145 Betten und angeschlossenem Pflegezentrum.

Ein Chirurgisches Medizinisches Versorgungszentrum am Standort Forchheim mit dem Schwerpunkt Unfallchirurgie wurde zum 01.01.2023 um den Bereich Innere Medizin / Gastroenterologie erweitert.