Facharzt (w/m/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzweiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie

Wir suchen Sie für unsere Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Standort Forchheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Facharzt (w/m/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzweiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie.

In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie werden Patienten mit Akutverletzungen versorgt und Folgeschäden nach Unfällen jeder Art sowie degenerative Erkrankungen und Tumoren des Bewegungsapparates behandelt.

Durch die Zugehörigkeit zur Berufsgenossenschaft besteht auch eine uneingeschränkte Zulassung zur Versorgung Schwerverletzter bei Arbeits- und Wegeunfällen.

Zu den Schwerpunkten der Abteilung zählen u.a. die Behandlung von Polytraumen, Allgemeine und Kindertraumatologie, Becken- und Acetabulum-Chirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Behandlung von Sportverletzungen, Gelenkersatz und Endo-Prothetik, septische Knochenchirurgie.

Das Klinikum Forchheim gehört zu den vier ersten Kliniken in Deutschland, die über die roboterarmassistierte Operationstechnologie „MAKO“ verfügt und dieses hochmoderne Verfahren mit großem Erfolg bei Gelenkersatz-Operationen einsetzt.

Was erwartet Sie bei uns?

  • Endoprothesenzentrum Forchheim, das für die Implantation von Knieprothesen auf die roboterarmassistierte Operationstechnologie mit dem Mako-System zurückgreifen kann (https://endofo.org). Zudem werden Wechseloperation an Knie und Hüfte sowie periprothetische Frakturen mit modularen Prothesen versorgt.
  • Behandlung und Betreuung von Patienten der Unfall- und Gelenkchirurgie inklusive Schwerverletztenversorgung in einem zertifizierten Regionalen Traumanetzwerk und Zulassung zur BG-lichen Heilbehandlung im VAV.
  • Eine unbefristete eigenverantwortliche Tätigkeit in einem modernen Krankenhaus mit breitem Leistungsspektrum und sehr guter technischer Ausstattung
  • Ein kollegiales, konstruktiv offenes Arbeitsklima und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Management der Stationsabläufe zur Versorgung der Patienten und der Abteilungsabläufe
  • Eine roboterarm assistierte Operationstechnologie “Mako” für Gelenkersatz-Operationen

Womit überzeugen wir Sie:

  • Mit einer erfüllenden und vielfältigen Arbeit bei einem verlässlichen Arbeitgeber mit klarem Leitbild
  • Mit einem freundlichen und engagierten interdisziplinären Klinikteam
  • Mit ausreichend Zeit für Ihren Patienten für eine qualitativ hochwertige Versorgung
  • Mit zahlreichen Möglichkeiten zu internen und externen Fortbildungen
  • Mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Mit einer Vergütung nach TV-Ärzte/ VKA mit allen tariflichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Mit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Mit einer vielseitigen Auswahl an Corporate Benefits wie Mitarbeiterevents oder Gesundheitsförderung

Unsere Wünsche an Sie:

  • Fachweiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Zusatzweiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Idealerweise verfügen Sie über langjährige Berufserfahrung insbesondere in der Endoprothetik und die Zulassung als Hauptoperateur in einem EPZ
  • Engagement, Belastbarkeit und ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Führungskompetenz zeichnen Sie aus
  • Sie können sich mit Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kooperationsbereitschaft und Flexibilität identifizieren

Ihr Ansprechpartner

Herr PD Dr. Lehmann

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

09191 / 610202

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung auch per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass wir Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format annehmen. Andere Formate können wegen möglicher Virengefahr nicht angenommen und die Bewerbungen deshalb nicht bearbeitet werden.

Das Klinikum Forchheim – Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Die Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH verfügt über Einrichtungen des Gesundheitswesens an den Standorten Forchheim und Ebermannstadt. Am Standort Forchheim verfügen wir über eines der modernsten Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung mit derzeit 225 Planbetten mit den Kliniken für Orthopädie und Unfall- chirurgie, Allgemeinchirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, sowie den Fachab-teilungen Anästhesie, Radiologie, HNO, Augen, Orthopädie, Urologie, Gefäßchirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Der Standort Ebermannstadt besteht aus einem Fachkrankenhaus für Innere Medizin und Ge-riatrische Rehabilitation mit insgesamt 145 Betten und angeschlossenen Pflegezentrum.