Handchirurgie

Die Handchirurgie beschäftigt sich vor allem mit der Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen oder Fehlbildungen von Hand und Unterarm. Am Klinikum Forchheim kommen mikrochirurgische Techniken und die Anwendung modernster Therapieverfahren wie z. B. perkutane Nadelfasziotomie, operative Strangentfernung oder Kollagenase-Behandlung zum Einsatz.

Behandlung

Wir behandeln u. a. Morbus Dupuytren und Karpaltunnel-Syndrom. Bei der Dupuytren´schen Erkrankung bilden sich Knoten an Ring- oder Kleinfinger. Diese Verhärtungen sind zwar gutartig, im weiteren Verlauf aber sehr einschränkend. Es fällt den Betroffenen zusehends schwerer, die Finger zu strecken.

Das Karpaltunnel-Syndrom macht sich durch nächtliches Kribbeln
oder Schmerzen in den Händen bemerkbar. Ursache ist meist eine Verengung des sogenannten Karpalkanales, bei der es zu einer zunehmenden Einquetschung des mittleren Handnervs (Nervus Medianus) kommt.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Praxis Dr. Kleiner

Anmeldung

0951 519 36-35

0951 519 36-46

Schreiben Sie uns an


Die Sprechstunden der Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden in Bamberg im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) statt

Montag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
9:00 bis 12:00 Uhr