Rekonstruktive Chirurgie

Rekonstruktive Chirurgie bezeichnet die operative Wiederherstellung oder Verbesserung verlorengegangener Funktionen des Körpers. Typisch sind sogenannte Defektdeckungen an sämtlichen Körper-regionen durch Gewebeverschiebungen, Verpflanzungen von Gewebe und Nerven oder Umlagerungen von Sehnen. Eine wesentliche Grundlage dafür bilden die heutigen Techniken der Mikrochirurgie.

Die häufigsten Anwendungsgebiete für die Rekonstruktive Chirurgie am Klinikum Forchheim:

  • Defektdeckung nach Entfernung von Tumoren
  • Herstellung von Funktion und Ästhetik bei angeborenen Fehlbildungen oder Knochendefekten (z. B. Segelohren, Brustasymmetrie, Trichterbrust)
  • Behandlung von Unfallfolgen
  • Korrektur von Narben nach Verletzungen oder Operationen
  • Wiederherstellung der Brust nach Brustabnahme (Mastektomie)
  • Brustverkleinerung / Brustvergrößerung
  • Korrektur von Fehlbildungen der Brust
  • Wundheilungsstörungen

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Praxis Dr. Kleiner

Anmeldung

0951 519 36-35

0951 519 36-46

Schreiben Sie uns an


Die Sprechstunden der Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden in Bamberg im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) statt

Montag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
9:00 bis 12:00 Uhr