Sterilisations-Operation

Männlichen Patienten mit abgeschlossener Familienplanung und Sterilisationswunsch bieten wir die Möglichkeit eines operativen Eingriffs an. Diese sogenannte Vasektomie oder Vasoresektion führen wir in der Regel ambulant unter kurzer Vollnarkose durch. Hierzu werden über einen kleinen Schnitt im Bereich des Hodensacks die Samenleiter beidseitig freigelegt und ein 2 bis 3 Zentimeter kurzes Stück herausgetrennt, um den Spermientransport zu verhindern.

Gewusst?

Der erste ungeschützte Verkehr sollte jedoch erst erfolgen, wenn zweimalig ein negatives Spermiogramm
nachgewiesen wurde (etwa sechs und zehn Wochen nach der Operation).

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr zu den Untersuchungsmöglichkeiten unserer Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Tanja Friedel

Sekretariat

09191 610 201

09191 610 203

Schreiben Sie uns an


Allgemeine Sprechstunden der Abteilung für Urologie finden nach telefonischer Vereinbarung statt. Tel.: 09191 610-201