Fürsorge, Vertrauen, Geborgenheit

In unserer Geburtshilfe betreuen wir Sie liebevoll und umfassend in der wichtigsten Zeit Ihres Lebens. Von der Vorsorge über die Geburt bis zur Nachsorge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen zur Geburtsanmeldung

Herzlich Willkommen in der Frauenklinik des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz!

Wir freuen uns, dass Sie sich zur Geburt Ihres Kindes bei uns anmelden möchten.

Die Anmeldeunterlagen haben wir für Sie zum Herunterladen und Ausdrucken hinterlegt.

Wir bitten Sie uns zwischen der 32. und 34. Schwangerschaftswoche die Unterlagen (Blatt 1. – 5.) ausgefüllt und unterschrieben zukommen zu lassen,

per Mail: krs(at)klinikum-forchheim.de

per Fax: 09191 610 977

per Post: Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH, Kreißsaal, Krankenhausstr. 10, 91301 Forchheim

oder persönlich an der Pforte abgeben:

1.) Informationsschreiben

2.) Blatt: „Fragen zu Ihrer Krankengeschichte“

3.) Blatt: „Fragen zu Ihrer geburtshilflichen Vorgeschichte“

4.) Blatt: „Stammdaten Frauenklinik Geburtshilfe Kreißsaal“

5.) Blatt: „Aufklärung der Eltern für Rooming-In“

Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, legen wir für Sie eine Geburtsakte an und bestätigen die Anmeldung mit einem Telefonat. Hierbei gehen wir gerne auf all Ihre Fragen ein und vereinbaren mit Ihnen ggf. einen persönlichen Termin.

Bis zur Geburt bitte wir Sie, unten genannte Schreiben/Flyer zu lesen. Diese dienen Ihrer Information. Sie müssen nicht an uns zurückgeschickt werden.

Bei Ihrer Aufnahme erfolgen zusätzlich ärztliche Aufklärungen zu folgenden Themen:

  • Neugeborenen-Screening
  • Neugeborenen-Hörscreening
  • Informationen zur Früherkennung von Diab. Typ I (Studienteilnahme)
  • Anästhesie

„Geburtsmodus“-Termin

Falls es sich bei Ihnen um eine Risikoschwangerschaft handelt, Sie bereits einen Kaiserschnitt hatten, Ihr Baby nicht mit dem Kopf nach unten liegt oder Ihr/e Frauenarzt/ärztin sie auf Besonderheiten hinweist, vereinbaren wir mit Ihnen ab der 32.SSW einen persönlichen „Geburtsmodus“-Termin.

Bei diesem Termin werden wir gemeinsam mit Ihnen sorgfältig abwägen, wo und wie Sie Ihr Baby am besten zur Welt bringen. Wir orientieren uns dabei an den Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Die Planung eines bevorstehenden Kaiserschnitts wird an diesem Termin bei Bedarf ebenfalls vorgenommen.

Bitte denken Sie daran, zum „Geburtsmodus“-Termin unbedingt eine aktuelle Überweisung mitzubringen. Vor dem Gang in den Kreißsaal zeigen Sie bei der Patientenaufnahme (nach dem Haupteingang links neben der Pforte) den Überweisungsschein mit Ihrer Krankenversicherungskarte vor.

NEWS aus dem Kreißsaal:

Die bewegte Matratze Vibwife ®

Pionierarbeit in der Geburtshilfe: Klinikum bringt mehr Bewegung in die Geburt 

Mit einem neuartigen Geburtsbett will die Geburtshilfe im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz den natürlichen Geburtsvorgang noch besser unterstützen – und wird mit dem von Hebammen entwickeltem Geburtsbett zum Vorreiter in ganz Bayern.

FORCHHEIM. Innovative Technologie zur Unterstützung der natürlichen Geburt: Mit dem bewegten Geburtsbett will das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz am Standort in Forchheim den natürlichen Geburtsvorgang fördern.
„Wir bieten als erste Klinik in ganz Bayern die neueste Generation des bewegten Geburtsbetts Ave2 mit der Vibwife-Technologie an“, erklärt Dr. Stefan Weingärtler, Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz am Standort in Forchheim, über diese wegweisende Neuanschaffung.

„Unser Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz setzt damit neue Maßstäbe in der Geburtshilfe“, betont Chefarzt Dr. Weingärtler und erklärt den wohl wichtigsten Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Betten. „Mit Hilfe des bewegten Geburtsbettes können Gebärende leichter verschiedenen Positionen einnehmen.“

Wissenschaftliche Studien hätten gezeigt, dass mehr Bewegung bei der Geburt zu kürzeren Geburtsdauern, weniger ungeplanten Kaiserschnitten und geringerem Schmerzmittelbedarf führt.

„Neben der persönlichen und individuellen Begleitung durch die Hebamme unterstützt die „bewegte Matratze“ den natürlichen Geburtsvorgang, und hilft Frauen dabei, diese Bewegungen auch über Stunden hinweg auszuführen“, freut sich auch Martina Steck als leitende Hebamme.

„Jede Frau und jede Geburt ist einzigartig. Mit dem neuen Geburtsbett, das von Schweizer Hebammen entwickelt worden ist, können wir aktive Bewegungen in allen Phasen kontinuierlich unterstützen“, sagt Chefarzt Dr. Weingärtler und verweist darauf, dass klinische Studien bewiesen hätten, dass 90 Prozent der Frauen mit dem bewegten Geburtsbett eine deutlich entspanntere Geburt erleben.

„Wir haben das Bett jetzt seit zwei Wochen und machen damit viele positive Erfahrungen “Die ersten Mütter im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz am Standort in Forchheim hätten schon positive Erfahrungen mit dem bewegten Geburtsbett gemacht und mit Hilfe der neuen Technologie bereits zahlreiche Babys zur Welt gebracht, berichtet Martina Steck Chefarzt Dr. Weingärtler. „Die Schwangeren freuen sich über sanftes Beckenwiegen bei der Kontrolle der kindlichen Herztöne.“ Viel Lob erntet das Bett auch, weil es besonders bequem ist und so auch ein kleines gemütliches Schläfchen zwischendurch ermöglicht.“

Das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz setzt mit der Investition in das neue Vibwife-Geburtsbett nicht nur auf medizinische Innovationen, sondern auch auf die enge Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Berufsgruppen, um den werdenden Eltern und ihren Kindern einen bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen.

An jedem letzten Dienstag im Monat können Schwangere und werdende Eltern Mütter und Väter beim regelmäßig stattfindenden Elterninformationsabend um 18:30 Uhr im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz am Standort in Forchheim im Rahmen einer Kreißsaalführung das „bewegte Bett“ persönlich besichtigen und gerne auch ausprobieren.

Interessierte können das bewegte Geburtsbett sogar im Internet unter der Adresse www.vibwife.com/forchheim virtuell ausprobieren.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder mehr über unsere Abteilung erfahren?
Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kreißsaal (24-Stunden-Telefon)
Martina Steck

Leitende Hebamme, systemischer Coach

09191 610-334

Gynäkologische- und Entbindungsstation

09191 610-333

Sprechstunde für Inkontinenz- und Senkungsbeschwerden

09191 610-208

Kolposkopie-Sprechstunde

09191 610-208

Chemoambulanz und Tumornachsorge

09191 610-208

Kinderzimmer

09191 610-646

Schreiben Sie uns an

    Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    Montag
    nach Vereinbarung
    Dienstag
    nach Vereinbarung
    Mittwoch
    nach Vereinbarung
    Donnerstag
    nach Vereinbarung
    Freitag
    nach Vereinbarung

    Beckenbodensprechstunde
    Tel.:  09191 610-208

    Montag
    Keine Sprechstunde
    Dienstag
    12:00 bis 15:00 Uhr
    Mittwoch
    Keine Sprechstunde
    Donnerstag
    Keine Sprechstunde
    Freitag
    Keine Sprechstunde

    Brustsprechstunde
    Tel.:  09191 610-208

    Montag
    13:00 bis 16:00 Uhr
    Dienstag
    Keine Sprechstunde
    Mittwoch
    Keine Sprechstunde
    Donnerstag
    Keine Sprechstunde
    Freitag
    Keine Sprechstunde

    Dysplasiesprechstunde
    Tel.:  09191 610-208

    Montag
    Keine Sprechstunde
    Dienstag
    14:00 bis 15:00 Uhr
    Mittwoch
    Keine Sprechstunde
    Donnerstag
    Keine Sprechstunde
    Freitag
    Keine Sprechstunde

    Privatsprechstunde
    Tel.:  09191 610-208

    Montag
    10:00 bis 16:00 Uhr
    Dienstag
    10:00 bis 16:00 Uhr
    Mittwoch
    10:00 bis 16:00 Uhr
    Donnerstag
    10:00 bis 16:00 Uhr
    Freitag
    Keine Sprechstunde

    Elterninformationsabend
    Immer letzter Dienstag im Monat, Beginn 18:30 Uhr - keine Anmeldung notwendig

    Geburtsvorbereitungskurse
    Tel.:  09191 610-208

    Montag
    keine Sprechstunde
    Dienstag
    keine Sprechstunde
    Mittwoch
    15:00 bis 17:00 Uhr
    Donnerstag
    keine Sprechstunde
    Freitag
    keine Sprechstunde

    Rückbildungskurs
    Tel.:  09191 610-334

    Montag
    keine Sprechstunde
    Dienstag
    keine Sprechstunde
    Mittwoch
    keine Sprechstunde
    Donnerstag
    17:00 bis 18:30 Uhr
    Freitag
    keine Sprechstunde

    Babymassage
    Tel.:  09191 610-646

    Montag
    keine Sprechstunde
    Dienstag
    keine Sprechstunde
    Mittwoch
    16:00 Uhr
    Donnerstag
    keine Sprechstunde
    Freitag
    keine Sprechstunde