Neuer Monitor für Baby-Smile-Fotos

Ein Monitor der Firma Baby-Smile wird gegenüber dem Aufzug zum Kreißsaal und der Neugeborenenstation aufgehängt. Hier werden die fotografierten Babys gezeigt.

Pro Jahr erblicken rund 650 Kinder im Klinikum Forchheim das Licht der Welt, davon kommen 28 Prozent per Kaiserschnitt. Eine Quote, die unter dem bundesweiten Durchschnitt von 31,8 Prozent liegt.

Frauen ab der 36. Schwangerschaftswoche werden in die geburtshilfliche Abteilung des Klinikums aufgenommen. Die Anmeldung erfolgt in der Regel ab der 34. Schwangerschaftswoche.

Weitere News

8. Februar 2018

Klinikum Forchheim nimmt teil an Freder1k-Studie des Helmholtz-Zentrum München zur Früherkennung von Typ-1-Diabetes

Klinikum Forchheim nimmt teil an Freder1k-Studie des Helmholtz-Zentrum München zur Früherkennung von Typ-1-Diabetes Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, die bei Kindern [...]

23. Mai 2017

Von Schäufela und Kalkschulter

Über Schulterschmerzen, ihre Ursachen und Behandlungsmethoden referierte der Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Maximilian Baier, am 15 Mai 2017 [...]

14. November 2017

Adipositas-Zentrum am Klinikum Forchheim im Mittelpunkt

In einem Werbespot steht das Adipositas-Zentrum am Klinikum Forchheim im Mittelpunkt Der Schwerpunkt der konservativen Therapie liegt in der [...]