Das Forchheimer Neujahrsbaby 2023 heißt Ferdinand

Wettrennen um das Forchheimer Neujahrsbaby: Um 18.08 Uhr ist Ferdinand am 1. Januar 2023 im Klinikum Forchheim geboren worden. Genau eine Minute später hat der kleine Paul das Licht der Welt erblickt.

Ein Kopf-an-Kopf haben sich die Neugeborenen am Neujahrstag in den Kreißsälen des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz geliefert. „Unser Ferdinand Elias ist genau um 18 Uhr und acht Minuten auf die Welt gekommen“, erzählen Carmen und Christoph Wieland-Reß, die überglücklichen Eltern des Forchheimer Neujahrsbabys, stolz. Im Nachhinein sei das Kopf-an-Kopf-Rennen im Kreißsaal „total witzig“ gewesen, erzählen die „Sieger-Eltern“ weiter. Ärzte, Hebammen und Schwestern hätten während des Wettrennens ganz genau auf die Uhr schauen müssen. „Dass wir das VIP-Baby bekommen – damit haben wir wirklich nicht gerechnet“, sagt die Mama. Auch die überglückliche Mutter des Fast-Neujahrsbabys kann das spannende Finale im Kreißsaal einen Tag nach der Entbindung schon wieder mit einem Augenzwinkern betrachten. „Paul und ich haben um eine Minute verloren. Die Hauptsache ist doch aber, dass alle Babys gesund sind“, freut sich Stefanie Hoffmann.

Über den glücklichen Ausgang des Wettrennens zum Jahreswechsel haben sich besonders die Ärzte, Hebammen und Schwestern gefreut. Mit einem großen Blumenstrauß und einem Scheck in Höhe von 100 Euro hat die Leitung des Klinikums Forchheim – Fränkische Schweiz den glücklichen Eltern zur Geburt des Neujahrsbabys am Montag gratuliert.

Weitere News

3. Dezember 2021

Klinikcheck-Interview mit Prof. Dr. Oliver Schöffski: „Unser Ziel ist eine Abstimmung mit Füßen.“

Nürnberg, 9 Nov 2021 – Gemeinsam mit Prof Dr Martin Emmert von der Universität Bayreuth hat Prof Dr Oliver [...]

30. April 2021

MVZ für Chirurgie und Unfallchirurgie bietet Videosprechstunden online

Forchheim, 30042021 – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) für Chirurgie und Unfallchirurgie am Klinikum in Forchheim bietet online Videosprechstunden an [...]

11. September 2019

Kniebeugen im rechten Winkel mit dem neuen Kniegelenk

Altdorf – Ein Kniegelenkersatz ist möglicherweise unvermeidlich, wenn Schmerzmittel, Cremes und Spritzen nicht mehr helfen und das Leitersteigen zur [...]