Klinikum freut sich über Schaltjahr-Baby

Eine besondere Geburt an einem ganz besonderen 29. Februar: Unser süßes Schaltjahr-Baby heißt Jozefina, wiegt stolze 3130 Gramm und ist laut den überglücklichen Eltern Zaklina und Daniel quitschfidel. „Ich war die ganze Zeit an der Seite meiner Frau und wir haben diesen besonderen Moment zusammen sehr genossen“, erzählt der frisch gebackene Papa. Einen Tag nach der Geburt fühlen sich Mama, Papa und Baby im Familienzimmer auf der Geburtsstation im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz nach eigenen Angaben bereits „pudelwohl“ und rund um die Uhr bestens versorgt „Der Kaiserschnitt war ganz so, wie es mir zuvor beschrieben wurde. Ich bekam Jozefina direkt nach der OP auf meine Brust in das Bondingtop zum Sektiobonding gelegt. Wir konnten sofort im direkten Hautkontakt kuscheln, wie bei einer normalen Geburt und Jozefina hat sich auch gleich dem Weg zu meiner Brust gesucht“, freut sich die überglückliche Mama. Wir sagen im Namen des gesamten Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz: Herzlichen Glückwunsch!

 

Weitere News

8. Dezember 2021

Technisches Hilfswerk OV Forchheim, Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz und die Stadtwerke Forchheim üben für den Ernstfall

Forchheim, 07 Dez 2021 – Was passiert, wenn in einer öffentlichen Einrichtung wie dem Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz [...]

12. Dezember 2017

Ernährungsempfehlungen für die besten Jahre

„Ernährungsempfehlungen für die besten Jahre“ Unter diesem Motto stand ein Vortrag, den Oberärztin Elisabeth Dewald vom Klinikum Forchheim bei den [...]

10. Dezember 2020

Psychotherapie am Arbeitsplatz – Probanden in Unternehmen gesucht

Forschungsprojekt hilft Menschen mit psychischen Belastungen direkt im Betrieb – Unternehmen als Kooperationspartner gesucht Psychische Erkrankungen sind laut Auswertungen der [...]