Ärztliche Leitung (w/m/d) für unsere zentrale Notaufnahme

Wir suchen Sie für unsere zentrale Notaufnahme am Standort Forchheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Ärztliche Leitung (w/m/d), in Vollzeit.

Im Rahmen unserer aktuellen Baumaßnahmen vergrößern wir am Standort Forchheim bis Ende 2024 die Notaufnahme, die dann auch über sechs Überwachungsbetten verfügen wird. Zudem wird zum gleichen Zeitpunkt die Intensivstation erweitert und die Abteilung für Invasivkardiologie vom Standort Ebermannstadt nach Forchheim verlagert sein.

Bereits jetzt versorgt unsere Notaufnahme am Standort Forchheim ca. 25.000 Notfälle jährlich, die Fallzahl wird mit Inbetriebnahme der Erweiterungen weiter steigen.

Das Klinikum Forchheim verfügt weiter über ein zertifiziertes Traumazentrum für die Versorgung Schwerverletzter und eine zertifizierte Stroke-Unit.

Was erwartet Sie bei uns?

  • Fachliche und organisatorische Leitung der interdisziplinären zentralen Notaufnahme, Führung des Ärzteteams
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen und Berufsgruppen
  • Verantwortung für die Leitung und Weiterentwicklung der gesamten Notaufnahmeprozesse und –strukturen
  • Beratung, Behandlung und medizinische Versorgung der Patienten in der interdisziplinären Notaufnahme
  • Abstimmung und Weiterentwicklung der Notfall-Behandlungspfade in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen
  • Schnittstellenmanagement mit internen und externen medizinischen Abteilungen und Ärzten sowie den Rettungsdiensten
  • Ein kollegiales, konstruktiv offenes Arbeitsklima

Womit überzeugen wir Sie?

  • Mit einer gut ausgestatteten Abteilung mit modernster Medizintechnik
  • Mit der Möglichkeit als Teil unseres Leitungsteams die Prozesse in der Notaufnahme und an den Schnittstellen mit zu gestalten und mit Inbetriebnahme des Neubaus von Anfang an mit zu prägen
  • Mit einer erfüllenden und vielfältigen Arbeit bei einem verlässlichen, kommunal getragenen Arbeitgeber
  • Mit einem freundlichen und engagierten interdisziplinären Klinikteam
  • Mit ausreichend Zeit für Ihre Patienten für eine qualitativ hochwertige Versorgung
  • Mit zahlreichen Möglichkeiten zu internen und externen Fortbildungen
  • Mit einer der Position entsprechenden leistungsgerechten Vergütung
  • Mit weiteren Leistungen wie Mitarbeiterrabatten bei namhaften Firmen, Fahrradleasing und Hansefit
  • Mit einer verkehrsgünstigen Lage inmitten der Metropolregion Nürnberg

Unsere Wünsche an Sie:

  • Facharzt (w/m/d) für Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Chirurgie oder Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Weiterbildung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Notfall- oder Intensivmedizin
  • Großes Engagement, Belastbarkeit und ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Führungskompetenz

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. C. Sperber

Leiter Personal, Recht und Compliance

09191 610 230

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung auch per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass wir Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format annehmen. Andere Formate können wegen möglicher Virengefahr nicht angenommen und die Bewerbungen deshalb nicht bearbeitet werden.

Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz – Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Die Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH verfügt über Einrichtungen des Gesundheitswesens an den Standorten Forchheim und Ebermannstadt.

Forchheim wird das Tor zur Fränkischen Schweiz genannt und zeichnet sich durch einen äußerst hohen Freizeitwert aus. Gleichzeitig ist Forchheim Teil der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen und entsprechend hervorragend verkehrstechnisch angebunden. Sämtliche weiterführende Schulen sind vor Ort.

Am Standort Forchheim verfügen wir über eines der modernsten Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung mit derzeit 225 Planbetten mit den Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, sowie den Fachabteilungen Anästhesie, Radiologie, HNO, Augen, Urologie, Gefäßchirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Der Standort Ebermannstadt besteht aus einem Fachkrankenhaus für Innere Medizin und Geriatrische Rehabilitation mit insgesamt 145 Betten und angeschlossenem Pflegezentrum.

Ein Chirurgisches Medizinisches Versorgungszentrum am Standort Forchheim mit dem Schwerpunkt Unfallchirurgie wurde zum 01.01.2023 um den Bereich Innere Medizin / Gastroenterologie erweitert.