Assistenzarzt zur Weiterbildung oder Facharzt (w/m/d) für unsere Intensivstation am Standort Forchheim

Wir wachsen stets weiter und suchen Sie für unsere Klinik einen Assistenzarzt zur Weiterbildung oder Facharzt (w/m/d) für unsere Intensivstation am Standort Forchheim in Voll- oder Teilzeit ab dem nächstmöglichen Termin

Auf unserer interdisziplinären Intensivstation am Standort Forchheim mit 8 Betten (alle Bettplätze mit Beatmungsgeräten der neuesten Generation ausgestattet) behandeln wir komplexe chirurgische und internistische Krankheitsbilder. Hier stehen einem festen Team von spezialisierten Ärzten und Pflegekräften alle wichtigen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung. Die Tätigkeit auf der Intensivstation ist mit hoher Verantwortung verbunden, deshalb ist „Patientensicherheit“ ein elementarer Bestandteil Ihrer künftigen Arbeit.

Was erwartet Sie bei uns?

  • eine verantwortungsvolles und dauerhaft ausgelegtes Aufgabengebiet
  • ein sehr gutes Arbeitsklima mit persönlicher Atmosphäre und wertschätzenden Miteinander
  • eine sehr gut funktionierende interdisziplinäre Zusammenarbeit

Unsere Wünsche an Sie:

  • Ärztlicher Approbation und fortgeschrittener Weiterbildung zum Facharzt (w/m/d), (z. B. für Anästhesiologie, Innere Medizin, Chirurgie oder Allgemeinmedizin) oder abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt (w/m/d) für Anästhesiologie oder Innere Medizin
  • idealer Weise mit intensivmedizinischer Vorerfahrung
  • engagierter und aufgeschlossener Persönlichkeit sowie fachlicher Kompetenz
  • Engagement, Belastbarkeit und ausgeprägter Sozialkompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und Patienten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kooperationsbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft zur Schicht-, Sonn- und Feiertagsarbeit

Womit überzeugen wir Sie?

  • ein  unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • alle tariflichen Leistungen nach dem TV-Ärzte/VKA sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Poolbeteiligung
  • familienfreundliche Teilzeitmodelle
  • Unterstützung bei der Suche eines Kinderbetreuungsplatzes
  • eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Facharztteam bestehend aus Anästhesisten und Internisten sowie einem internistischen Weiterbildungsassistenten
  • eine interdisziplinäre Intensivstation mit weitem fachlichen Spektrum („Intensivmedizinische Komplexbehandlung Basisprozedur“) mit 8 Beatmungsbetten (ab 2025 mit 10 Beatmungsbetten zuzüglich 5 IMC-Betten) sowie 2 Hämodialysegeräten
  • ein kollegiales, konstruktiv offenes Arbeitsklima
  • eine geregelte und strukturierte Einarbeitung mit festem Ansprechpartner
  • ein funktionierendes Schichtsystem, keine regelhaft anfallenden Überstunden
  • regelmäßige interdisziplinäre Fortbildungen und Schulungen (Reanimationstraining)
  • finanzielle Unterstützung bei Fortbildungsbesuchen
  • bei Vorliegen der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin die Möglichkeit, am Notarztdienst teilzunehmen
  • Weiterbildungsberechtigung für 1 Jahr Intensivmedizin und 2 Jahre Anästhesie im Rahmen der Facharztausbildung
  • Weiterbildungsberechtigung für 1 Jahr für die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin für Anästhesisten

Ihre Ansprechpartner:

Herr Dipl. Kfm. S. Oelkers

Geschäftsführer

Herr Dr. von Hintzenstern

Chefarzt der Anästhesieabteilung und Intensivmedizin

09191 610 223

09191 610 211

Für weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung auch per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass wir Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format annehmen. Andere Formate können wegen möglicher Virengefahr nicht angenommen und die Bewerbungen deshalb nicht bearbeitet werden.

Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz – Unsere Kompetenz für Ihre Gesundheit

Die Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH verfügt über Einrichtungen des Gesundheitswesens an den Standorten Forchheim und Ebermannstadt.

Forchheim wird das Tor zur Fränkischen Schweiz genannt und zeichnet sich durch einen äußerst hohen Freizeitwert aus. Gleichzeitig ist Forchheim Teil der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen und entsprechend hervorragend verkehrstechnisch angebunden. Sämtliche weiterführende Schulen sind vor Ort.

Am Standort Forchheim verfügen wir über eines der modernsten Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung mit derzeit 225 Planbetten mit den Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie, Innere Medizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, sowie den Fachabteilungen Anästhesie, Radiologie, HNO, Augen, Urologie, Gefäßchirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie.

Der Standort Ebermannstadt besteht aus einem Fachkrankenhaus für Innere Medizin und Geriatrische Rehabilitation mit insgesamt 145 Betten und angeschlossenem Pflegezentrum.

Ein Chirurgisches Medizinisches Versorgungszentrum am Standort Forchheim mit dem Schwerpunkt Unfallchirurgie wurde zum 01.01.2023 um den Bereich Innere Medizin / Gastroenterologie erweitert.