Änderung der Besucherregeln für das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

Ab dem 7. April 2022 gelten folgende Besucherregeln für den Standort Forchheim:

Besuchszeit täglich: 15.00 – 18.00 Uhr

  • Vorlage eines aktuellen schriftlichen oder elektronischen negativen SARS-CoV-2 Testergebnisses (darf höchstens 24 Stunden alt sein) zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument. Dies gilt auch für genesene und geimpfte Personen
    Ein Verzeichnis der Teststellen in Stadt und Landkreis Forchheim finden Sie unter https://www.lra-fo.de/site/1_1corona/informationen.php#schnelltest
  • Pro Patient nur ein Besucher für eine Stunde am Tag; max. ein minderjähriges Kind ist zusätzlich als Begleitperson eines erwachsenen Besuchers zugelassen. Auch Kinder müssen einen negativen SARS-CoV-2 Test vorlegen
  • Besuche von Patienten der Isolierstation sind nicht möglich
  • Besuche auf der Intensivstation sind nur nach Absprache mit den behandelnden Ärzten möglich
  • Für sehr schwerkranke und lebensbedrohlich gefährdete Patienten ist in Absprache mit den behandelnden Ärzten eine erweiterte Besuchsregelung möglich

Die Hygienevorschriften sind zwingend zu beachten:
Tragen einer FFP-2 Maske während des gesamten Aufenthaltes (auch im Patientenzimmer)
Regelmäßige Händedesinfektion
Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern

Weitere News

3. Juli 2019

Oberärztin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz erhält die volle Befugnis zur ärztlichen Weiterbildung für Diabetologie

Forchheim – Durch Beschluss der Bayerischen Landesärztekammer vom Mai 2019 erhielt die Internistin und Diabetologin Dr Elisabeth Dewald die [...]

10. Oktober 2017

Hilfe für Resusci-Anne

Forchheim – Anästhesist Dr Christoph Grimm führte am 20 September ein Megacode- Training mit fünf Ärzten im Klinikum Forchheim [...]

1. November 2018

Dr. Judith Neglein wird Oberärztin auf der Intensivstation

Zum 1 November 2018 wurde Dr Judith Neglein zur Oberärztin auf der Intensivstation ernannt Krankenhausdirektor Sven Oelkers und Chefarzt [...]